Nächstes Produkt
nac MEMRECAM GO-12

nac MEMRECAM ACS-3 M16

Haupteigenschaften

  • 1280 X 896 (1M Pixel)
  • Megapixel resolution bei 16,000fps / 30,000fps (Boost Modus) / 50,000fps (Boost4 Modus)
  • Color ISO ~40,000 / Mono ISO ~200,000
  • Speicher 16GB / 32GB / 64GB
  • Elektronische Verschluss 1/10~1/1,666,666sec
  • Max Speed  400.000 fps
  • Dynamik: 8/10/12 Bit
  • Objektivanschluss: Nikon F-Mount, Canon EF Mount, C-Mount
  • Dimension: 128W x 128H x 206D mm
  • Gewicht: ca. 4,3 kg

Downloads

Icon

Memrecam-ACS-3-M16-Data-Sheet

 

Boost Modus/Boost4 Modus

Der Boost-Modus*1 vereint die einzigartige Sensortechnologie von nac mit einer speziellen Signalverarbeitungsmethode, um die Bildrate und Auflösung zu erhöhen, ohne dabei die Bildqualität nennenswert zu beeinträchtigen. Dieses leistungsstarke Tool ist optimal für Anwendungen geeignet, die höhere Bildraten und höhere Auflösungen erfordern.

*1 Der Boost-Modus ist zurzeit ausschließlich bei monochromen High Speed Kamera Modellen verfügbar.

Erhöhung der Bildrate
@1280 x 800 Pixel
Normal Modus: 14,000 fps -> Boost Modus: 25,000 fps -> Boost4 Modus: 50,000 fps

Erhöhung der Auflösung
@50,000 fps
Normal Modus: 1280×224 Pixel -> Boost Modus: 1280×448 Pixel -> Boost4 Modus: 1280×896 Pixel

Beispiel für den Boost-Modus: Beide Bilder wurden mit der gleichen Bildrate aufgenommen (links: normaler Modus, rechts: Boost-Modus)

Hohe Lichtempfindlichkeit ISO 100.000

Alle High Speed Kameras der ACS-Serie sind mit hochmodernen CMOS-Sensoren ausgerüstet, die eine bemerkenswerte Lichtempfindlichkeit aufweisen (monochrom ISO 100.000). Die ACS liefert scharfe und lebendige Bilder, die auch schnelle Bewegungen problemlos erfassen, selbst unter schlechten Lichtbedingungen. Deshalb ist die ACS-3 M16 eine ausgezeichnete Wahl für anspruchsvolle Vergrößerungen und mikroskopische Anwendungen.

MEMRECAM ACS-3                                                                                         MEMRECAM HX-3

PC-loser Betrieb

Kein PC? Kein Problem! Das ACS V-PAD der ACS-Serie verfügt über einen atemberaubenden HD-Sucher, der eine vollständige Kamerasteuerung per Touchscreen ermöglicht.
Im Außendienst oder in Bereichen, wo eine PC-Steuerung nicht möglich ist, ermöglicht das V-PAD vollen Zugriff auf die ACS-Kamera. Das ACS V-PAD der ACS-Serie verfügt über einen atemberaubenden HD-Sucher, der eine vollständige Kamerasteuerung per Touchscreen ermöglicht.
Im Außendienst oder in Bereichen, wo eine PC-Steuerung nicht möglich ist, ermöglicht das V-PAD vollen Zugriff auf die ACS-Kamera. So kann die Einrichtung, Aufnahme, Überprüfung und Speicherung auf einer intuitiven Touchscreen-Oberfläche erfolgen.

Kompaktes Standalone-System

Der ACS-3 bietet die meisten Funktionen und Vorteile seines leistungsstarken Vorgängers, des ACS-1, jedoch in einem kompakteren und leichteren Design. Im Vergleich zu früheren nac-Modellen wie dem MEMRECAM HX-3 ist das ACS-3 um 40 % kleiner und 30 % leichter. Das ACS-3 System ist zuverlässig und tragbar und damit ideal für nahezu jede Hochgeschwindigkeitskamera-Anwendung.

Einfache Synchronisation von mehreren Kameras

Dank der SYNC-IN- und SYNC-OUT-Anschlüsse auf der Rückseite ermöglicht das ACS eine einfache und präzise Synchronisierung von Kameras. ACS-Kameras können über ein einziges Kabel synchronisiert werden, ohne dass Trigger-Verteilerboxen oder externe Synchronisationsgeräte erforderlich sind.

nac-Vergleichstabelle für Hochgeschwindigkeitskameras