Phantom v1840

Phantom v1840
WL

Die Phantom v1840 bietet eine beispiellose Bildqualität und erreicht bis zu 18 Gpx/Sek.

Haupteigenschaften:

  • Ultraschneller CMOS Sensor
  • 2.048 x 1.952 Pixel @ 4.510 fps
  • 1.920 x 1.080 Pixel @ 8.750 fps
  • 512 x 512 Pixel @ 18.600 fps
  • Max. Geschwindigkeit: 233.380 fps
  • Elektronischer Verschluss bis zu 1,0 μs (499 ns Option)
  • Speicher 72 GB (144 GB / 288 GB optional)
  • 10 Gigabit Ethernet,
  • Dynamik: 12 Bit
  • Lichtempfindlichkeit Mono / Farbe: 16.000 / 3.200
  • Leistungsaufnahme: 280 Watt max.
  • Objektiv Anschluss: Nikon F-Mount, Canon EF Mount, C-Mount, PL Mount
  • Größe: 280 x 190 x 190 mm
  • Gewicht: 8,1 kg

Außergewöhnliche Bildqualität:

Das saubere und äußerst detailreiche Bild ist das Resultat eines minimalen Ausleserauschens und eines sehr hohen Dynamikbereichs. Geringes Rauschen sorgt für ein sauberes Bild, besonders in dunklen oder schwer einsehbaren Bereichen. Der hohe Dynamikbereich zeigt die Details in den Schattierungen eines Bildes, insbesondere bei kontrastreichen Szenarien. Die v1840 hat sowohl das niedrigste Grundrauschen aller Phantom-Kameras als auch den höchsten Dynamikbereich.

Außergewöhnliche Geschwindigkeit:

Mit 18Gpx/s bietet die v1840 bis zu 4.510 Bilder pro Sekunde (fps) bei voller Auflösung von 4 Mpx und bis zu 8.750 fps bei 1920 x 1080.

Außergewöhnliche Flexibilität:

Die v1840 bietet bis zu 4 Betriebsmodi und somit maximale Flexibilität. Der Standardmodus mit Correlated Double Sampling sorgt für eine beispiellose Bildqualität, während der Hochgeschwindigkeitsmodus (HS) bis zu 34% mehr Durchsatz gewährt. Monochrome Kameras haben auch Binning-Modi für erhöhten Durchsatz und Empfindlichkeit.