Phantom Flex4K-GS

Bild4.096 x 2.304 Pixel
Phantom Flex4K-GS938 fps (bei vollem Bildformat)
2.930 fps (imTeilbildformat)
5.000 / 640 ISO
Beschreibung

Die Flex4K-GS basiert auf der Kinokameraplattform Phantom Flex4K und verfügt über einen Global Shutter mit einem 4,4-Megapixel-35-mm-Sensor. Die 4K-Auflösung der Kamera ermöglicht die Aufnahme scharfer, detaillierter Bilder für verbesserte Messungen.
 
Mit der vollen Auflösung von 4096 x 2304 kann die Kamera 938 Bilder pro Sekunde (fps) aufnehmen. Bei 4K 4096 x 2160 reicht die Bildrate bis zu 1.000 fps und bei 2K-Auflösung kann die Kamera über 1900 fps aufnehmen. Die minimale Belichtung beträgt 5 Mikrosekunden.

Der Hauptunterschied zwischen dem Flex4K-GS und dem Original Flex4K ist der zusätzliche Global Shutter Mode. Dies ermöglicht die Verwendung der Kamera für industrielle und wissenschaftliche Anwendungen, bei denen ein Rolling Shutter aufgrund möglicher Bewegungsartefakte und des progressiven Scan-Verhaltens jeder Belichtung nicht verwendet werden kann. Während Rolling-Shutter-Kameras typischerweise einen höheren dynamischen Bereich und ein geringeres Rauschen erreichen, kann die Art, wie der elektronische Shutter integriert wird, Bewegungsartefakte erzeugen, was hochpräzise Messungen unmöglich macht. Der Flex4K-GS verfügt über die einzigartige Möglichkeit, zwischen Global- und Rolling-Shutter-Modus zu wechseln, um beide Szenarien zu nutzen.


Haupteigenschaften:

  • CMOS Sensor
  • 4.096 x 2.304 Pixel @ 938 fps
  • Max. Geschwindigkeit: 2.930 fps
  • Elektronischer Verschluss bis zu 5,0 μs
  • Speicher 64 GB (128 optional)
  • 10 Gigabit Ethernet? Dynanic: 12 Bit
  • Lichtempfindlichkeit Mono / Farbe: 5.000 / 640 ISO
  • Leistungsaufnahme: 280 Watt max.
  • Objektivhalterung: Nikon F-Mount, Canon EF Halterung, PL-Halterung
  • Größe: 305 x 355 x 203 mm
  • Gewicht: 5,9 kg